MPU

Die medizinisch-psychologische Untersuchung wird "MPU" abgekürzt. Es handelt sich um eine Begutachtung bei einer amtlich anerkannten Begutachtungsstelle. Bei der MPU geht es um die Fahreignungsuntersuchung. Die Betroffenen können über eine positive MPU die Eignungsbedenken der Behörden ausräumen und so nach dem Absolvieren der MPU die Fahrerlaubnis wieder bekommen.