Unser Team

Wir verstehen uns als Ihre persönliche Begleitung zum MPU-Erfolg.

Uns verbindet als Kollegen eine gemeinsame langjährige Erfahrung in der MPU-Vorbereitung, der verkehrspsychologischen Beratung und der Verkehrstherapie.

Wir haben immer ein klares Ziel vor Augen: Ihre positive MPU - damit Sie wieder autonom sind und selbstständig mobil sein können...

Dr. Manuel Barthelmess

Dipl. Päd., Systemischer Therapeut und Lehrtherapeut, staatliche Heilgenehmigung für Psychotherapie (HPG).

Seit 1993 in eigener Praxis als Berater und Psychotherapeut tätig. Jahrzehnte lange Erfahrung im Bereich der MPU-Vorbereitung, verkehrspsychologischen Beratung und Verkehrstherapie.

Als Leiter des Instituts für Systemische Beratung und Bildung (INSYS) ist Herr Dr. Barthelmess Ausbilder für Berater, Therapeuten und Coaches.

Brigitte Balk

Dipl. Päd., mehrjährige Ausbildung in Systemischer Therapie, Weiterbildung in Gesprächstherapie, staatliche Heilgenehmigung für Psychotherapie (HPG).

Langjährige Erfahrung im Bereich der MPU-Vorbereitung, verkehrspsychologischen Beratung, Verkehrs- und Suchttherapie.

Birgit Baumeister

Dipl. Soz. Päd. (FH), mehrjährige Ausbildung in Systemischer Therapie.

Langjährige Erfahrung in Beratung und Psychotherapie.

Vorteile unserer Einzelberatung

Ein besonderer Vorteil der individuellen Einzelberatung (bzw. Paarberatung, wenn Ihr Partner/Ihre Partnerin mitkommt) besteht darin, dass wir in vertrauensvoller Atmosphäre über Ihre persönliche Situation in der Vergangenheit und Gegenwart sprechen können.

Sie werden nicht routinemäßig "abgespeist" mit Informationen. Vielmehr ist es uns wichtig, persönlich auf Sie und Ihre spezielle Situation einzugehen.

Ein wichtiger Schritt unserer Zusammenarbeit besteht darin, eine Brücke zu bauen zwischen Ihrer Position und der Position des MPU-Psychologen. Sie werden den Führerschein durch ein positives Gutachten erhalten, wenn Sie im Gespräch mit dem MPU-Psychologen auf der gleichen Wellenlänge sind, wenn Sie seine Sicht- und Denkweise kennen.

Die effektivste und intensivste Möglichkeit der MPU-Vorbereitung besteht immer in der individuellen Beratung, weil hier Sie und nur Sie im Mittelpunkt stehen - so wie im MPU-Gespräch auch.

Unsere Beratungsphilosophie

Gemeinsam können wir einen Weg beschreiten, der Sie befähigt, bei der nächsten MPU durch Ihre Verhaltens- und Einstellungsänderung überzeugen zu können. Mit intensiver Erfahrung in der verkehrspsychologischen Beratung können wir feststellen: Kein seriöser Anbieter wird Ihnen den positiven Ausgang Ihrer nächsten MPU 100%ig versprechen können. Deshalb geben wir Ihnen keine unzulässigen Garantien, sondern schaffen gemeinsam neue Perspektiven! Schließlich sollen Sie die MPU nicht nur bestehen, sondern den Führerschein auch dauerhaft behalten.

Es gibt aus psychologischer Sicht ganz klare Kriterien, nach denen Sie beurteilt werden. Wenn Sie in einem gemeinsamen Beratungsprozess mit uns an diesen Punkten arbeiten, steht einem positiven Ausgang der MPU nichts mehr im Wege...

Manchmal wird die MPU-Begutachtung fälschlicherweise auch als Idiotentest bezeichnet, doch wir sprechen statt von einer Idiotentest-Vorbereitung immer von einer MPU-Vorbereitung.

Sie bekommen von uns keine Anleitung zum "Testknacken". Vielmehr geht es darum, Ihre tatsächliche positive (Weiter-) Entwicklung bei der MPU glaubwürdig zu beschreiben.

Unsere Beratung zielt darauf ab, Betroffene zu befähigen, bei sich selbst die Voraussetzungen für ein positives Gutachten zu schaffen. Diese Beratungsarbeit führen wir fachkundig und engagiert in freundlicher Atmosphäre durch. 

Die Gespräche sind vertraulich, wir stehen unter Schweigepflicht.

Terminvereinbarung

Sie haben noch Fragen? Wir freuen uns über Ihren Anruf unter 0941 / 70 91 74. In unserem Sekretariat empfängt Sie Angelika Kröger.

Am Telefon können wir erste Fragen klären und einen individuellen Termin für Sie vereinbaren.

Auf unserer Kontaktseite finden Sie alle weiteren Möglichkeiten, Kontakt zu uns aufzunehmen.